TOP Angebot für Golfeinsteiger

BGC Logo 120pxExklusive Platzreifekurse im Burgdorfer Golfclub e.V. - Hannover

Ab April 2015 bietet der renommierte Golfclub vor den Toren Hannovers Anfängern die Möglichkeit zum Einstieg in den Golfsport - und das zu attraktiven Konditionen und auf Wunsch mit Betreuung durch einen Golfpaten.

Der Burgdorfer Golfclub e.V. liegt ruhig inmitten eines Waldgebiets im bekannten Örtchen Burgdorf und ist von Hannover aus in gut 20 Minuten über die AutobahnBurgdorfer GC1 220px und Bundesstrasse zu erreichen. 

Ab April bietet der Club exklusive Platzreifekurse unter Anleitung und Aufsicht eines PGA Professional an. Zudem erhält jeder Teilnehmer einen sog. "Golfpaten" an die Seite gestellt, bei dem es sich um ein Mitglied des Burgdorfer Golfclub e.V. handelt, das während der Kurzzeit, aber auch darüber hinaus, dem Platzreifeabsolventen wichtige Unterstützung bei allen Belangen rund um den Einstieg, die Anlage und um das Clubleben gibt.

Die Kurse umfassen folgende Inhalte:

• 20 Stunden Golfunterricht bei einem unserer PGA-Professionals
• Leihschläger-Set für die gesamte Kursdauer
• Freie Nutzung der Übungseinrichtungen
• Teilnahme am „Betreuten Üben"
• 3 Veranstaltungen zu Regeln und Etikette
• Engagierte Golfpaten
• Gebühren für die Ausstellung der offiziellen DGV Platzreife
• Teilnehmer der DGV Platzreife-Kurse haben nach dem Ende des Kurses die Möglichkeit, eine Mitgliedschaft bis zum 31.12.2015 zu Sonderkonditionen zu erwerben.

Besuchen Sie unsere Schnuppertage ab Mitte März 2015 oder rufen Sie an:
Waldstr. 27, 31303 Burgdorf,
Tel. 05085-7628, Fax 05085-6617

Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite: www.burgdorfergolfclub.de

Termininfo und Gutscheinanforderung:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

BGC Foto für Anzeige220px Burgdorfer GC2 220px

 
Suche nach:
Bundesland
Allgemeine Kategorien
PLZ
Hotelaustattung
Golfplatzaustattung
Hotel-Klassifizierung
Golfplatz-Klassifizierung
Campingplatz-Klassifizierung
first
  
last
 
 
start
stop