Golfkreuzfahrten MS DEUTSCHLAND

Golfkreuzfahrten 2014/2015 auf der DEUTSCHLAND -
Jetzt den neuen Katalog bestellen oder downloaden

Titelbild Golf 14 15 120pxUnser maritimer Partner, die Reederei Peter Deilmann, hat gerade druckfrisch ihren neuen Golfkreuzfahrtkatalog für das TV bekannte "Traumschiff", die DEUTSCHLAND, während der Saison 2014/2015 veröffentlicht.

Insgesamt stehen dem Golfliebhaber zehn ausgesuchte Golfkreuzfahrten zur Wahl, die in die unterschiedlichsten Gebieten führen.

 

So werden z.B. auf der Reise DEU 468 skandinavische TOP Plätze wie z.B. der Hills Golfclub (siehe Foto) in Göteborg, der Stavanger Golf Club oder u.a. auch der RoyalHillsGC14 250px Copenhagen Golf Club gespielt.

Auf der Reise DEU 496 z.B. geht es dann nach "Down under".
Hier wird u.a. der "Kingston Heath Golf Club" gespielt, der mit zu den 30 besten Golfplätzen der Welt zählt, oder aber der "Titiragni Golf Course": ein Platz der von Allister MacKenzie entworfen wurde. Dieser Architekt zeichnet sich u.a. auch für das Platzdesign von Augusta oder Cypress Point verantwortlich.

Die Reise DEU 499 zeigt einige der Glanzlichter Asiens.
Dort erlebt der Golfspieler u.a. so spektakuläre Plätze wie z.B. den Red Mountain Golf Course in Phuket, oder den "Royal Colombo Golf Club" auf Sri Lanka.

Ebenfalls wieder mit an Bord sind bei den Reisen die erfahrenen Golfprofessionals Thomas Gerhard sowie auf fünf Reisen Certified Leadbetter Instructors der weltweit einzigen "David Leadbetter Academy - at Sea".

MSD Ball Golfdeck2 250pxDer Guide kann unter diesem Link als PDF heruntergeladen- , oder direkt bei der Reederei kostenlos bestellt werden.

Einfach eine Email mit der Anschrift an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   schicken.

Wir wünschen bereits jetzt allen Gästen an Bord eine gute Reise und ein schönes Spiel.

 
Suche nach:
Bundesland
Allgemeine Kategorien
PLZ
Hotelaustattung
Golfplatzaustattung
Hotel-Klassifizierung
Golfplatz-Klassifizierung
Campingplatz-Klassifizierung
first
  
last
 
 
start
stop